Kuckucksmädchen

Roman

E-Book

€ 8,99 inkl. MwSt.

Wann haben wir eigentlich angefangen, abends zu kochen, statt zu vögeln?

Sich endlich im eigenen Leben einrichten? Ein Nest zu bauen wie ihre Freunde? Alles könnte so einfach sein – Wanda bräuchte nur ja zu sagen undmit Jonathan in die Altbauwohnung ihrer verstorbenen Großeltern zu ziehen.Aber Wanda kann nicht. Schon deshalb nicht, weil sie professionelle Haushaltsauflöserinist und somit vom Ende aller Beziehungen lebt. Außerdemquält sie die Frage: Wie wäre das Leben mit einem anderen Mann verlaufen? Wanda muss Gewissheit haben und setzt sich in die gemachten Nester ihrer Exfreunde: In Max' buntes Bullerbü mit Anouk und in Philips lauwarmes Spießervergnügen mit Larissa. Doch spätestens beim Testsex mit ihrer Jugendliebe Ilja stellt das Kuckucksmädchen ernüchtert fest: Die Antwort liegt nicht bei den anderen – sondern ganz allein bei ihr ...

  • € 8,99 [D], € 8,99 [A]
  • Erschienen am 12.09.2012
  • 176 Seiten , WMEPUB
  • ISBN: 978-3-492-95848-6
 
 

Leseprobe zu »Kuckucksmädchen«

Für Ana und die Ameise

 

»Wie komme ich auf den richtigen Weg?«,
fragte Alice den Hasen.
»Das kommt darauf an, wo du hinwillst.«
»Ich weiß es nicht«, antwortete Alice.
»Ja dann«, sagte der Hase, »ist es ganz einfach.
Du kannst den einen oder den anderen Weg wählen.
Wenn du das Ziel nicht kennst,
ist die Wahl des Weges unwichtig.«

 

Lewis Caroll, Alice im Wunderland

 

1

 

»In der Liebe gibt es immer einen Anfang
und ein Ende. So ist das eben.«
»Aber was ist mit der Zeit dazwischen?«
»In der Zeit dazwischen trauert man
dem Anfang nach und wartet auf das Ende.«

 

Catherine Deneuve in [...]

mehr

Eva Lohmann

Eva Lohmann

Eva Lohmann, Jahrgang 1981, arbeitet als Inneneinrichterin und Werbetexterin in Hamburg. Ihr schonungslos offenes Debüt „Acht Wochen verrückt“ über die Erlebnisse ihrer Heldin in einer Psychoklinik fand große Beachtung in der Presse und wurde ein Publikumserfolg.

Rezensionen und Pressestimmen

unicum.de


»Überraschende Wendungen bis zum ergreifenden Herzschlagfinale, das unter die Haut und ans Herz geht.«   

rbb, Radio Fritz


»Kuckucksmädchen ist mehr ein Frauen- als ein Männerbuch. Es nimmt euch herzlich, selbstironisch und leicht mit ins unentschlossene Ich der Heldin und lässt euch bis zum Schluss mitzweifeln.«   

Südhessen Woche


»Eva Lohmann hat einen warmherzigen Roman über eine Frau geschrieben, die mit Anfang dreißig plötzlich vor dem Problem steht, erwachsen sein zu müssen (...).«    

myself


»(...) ein kluger Roman über die Generation Option.«   

Hamburger Abendblatt


»'Kuckucksmädchen' ist ein Buch, das sich flüssig und unterhaltsam liest, kluge Beobachtungen enthält und in einem lakonisch-lässigen Tonfall geschrieben ist.«   

Flensburger Tagblatt


»Kuckuckmädchen - eine lesenswerte, messerscharfe Analyse der heutigen, oftmals bindungsphobischen Gesellschaft.«   

Kieler Nachrichten


» (...) ein wunderbar leicht erzähltes Buch (...), das sowohl zum Lachen, als auch zum Nachdenken animiert.«   

www.einslive.de


»Eva Lohmann beschreibt mit Ironie und Herzenswärme, wie sich eine geschlechtsreife Großstädterin am Ende der Paarungszeit windet, um keinesfalls eine Entscheidung treffen zu müssen.«   

Maxi


»Mit Herzenswärme erzählt.«   

Maxima


»Ein schwungvoller Roman über die Jagd nach dem vollkommenen Glück.«   

Buchkultur


»Leichte Lektüre, scharf beobachtet und humorvoll geschrieben. Mit Identifikationsfaktor für die Zielgruppe.«   

Belletristik-Couch


»Die Autorin hat einen bewegenden Roman vorgelegt, der nachdenklich macht, dabei aber den Leser auch unterhält, zuweilen amüsiert. Ein lesenwertes Buch, das von mancher Leserin sicher auch mehrfach zur Hand genommen werden wird.«   

COUCH


»Charmant, schlau und scharf beobachtet.«   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email