Jagdgeflüster

Jagdgeflüster

Kriminalroman

Taschenbuch
E-Book

€ 9,99 inkl. MwSt.

Rea arbeitet noch nicht lange als Försterin in den Bündner Bergen, als sie im Wald die ausgeweidete Leiche des Gemeindepräsidenten findet. Dieser hat im Vorjahr eine weiße Gämse geschossen, und der Sage nach stirbt, wer eine solche tötet, binnen eines Jahres. Am nächsten Tag wird Reas Forstwart Mario verhaftet; die tödliche Kugel stammt aus seinem Gewehr. Rea glaubt als Einzige an Marios Unschuld, doch dann flieht er und steht plötzlich vor ihrer Tür …

  • € 9,99 [D], € 10,30 [A]
  • Erschienen am 14.09.2015
  • 240 Seiten, Broschur
  • ISBN: 978-3-492-30701-7
 
 

Leseprobe zu »Jagdgeflüster«

Prolog

Im Wald war es still. Das Licht arbeitete allmählich die Konturen aus der Landschaft. Was vorher flach wie ein Gemälde erschien, wurde greifbar. Tiefe tat sich auf. Die Bäume standen nicht mehr aufgereiht, sondern zueinander im Raum. Die Stämme wurden rund. Das eintönige Grau löste sich in Grün- und Brauntöne auf.

Ein schriller Pfiff durchbrach die Stille. Ein Vogel flog auf. Luft rauschte, die durch seine Flügel zog.

Der Boden war mit Lärchennadeln vom Vorjahr bedeckt. Tautropfen klebten an den Grasbüscheln und reflektierten das erste Licht. Eine Ameise versuchte, einen [...]

mehr

Sabina Altermatt

Sabina Altermatt

Sabina Altermatt, geboren 1966, ist in den Schweizer Alpen geboren und aufgewachsen. Sie studierte Staatswissenschaften an der Hochschule St. Gallen. Heute unterrichtet sie Strafgefangene und lebt sie als freie Schriftstellerin in Zürich und im Glarnerland. Sie schreibt Kolumnen, Kurzgeschichten, mehr ...

Rezensionen und Pressestimmen

Ostthüringer Zeitung


»Ein spannender Krimi mit unerwarteten Wendungen (...) Einmal in die Hand genommen, legt man dieses Buch nicht wieder weg.«   

Schweizer Jäger


»Absolut empfehlenswert«   

Fridolin


»die Lektüre lässt zuweilen fast nicht mehr los«   

Fluid


»ein faszinierender, vielschichtiger Krimi, der seinen Leser von Anfang an in den Bann zieht. Damit eignet es sich prima als Lektüre für ein nebeliges Herbstwochenende auf dem heimischen Sofa.«   

Ingrid Noll


»Sabina Altermatt hat eine spannende Geschichte geschrieben, die im engadiner Zuort spielt. Ich habe diesen Krimi in einem Rutsch und mit Vergnügen gelesen und mich über die Protagonistin Rea amüsiert, die nach und nach lebendig vor mir stand.«   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email