alt-hier
Man muss das Kind im Dorf lassen

Was macht eine, die aus einem Ort namens Tittenkofen stammt, aber nicht so ausschaut? Die auf dem Bauernhof aufwächst, aber eigentlich auf die Bühne [...]

alt-hier
Unter Deppen

Die Preißn im Glitzerdirndl gehören für einen Bayern ebenso zur Wiesn wie der Ketchup zur Weißwurst. Egal ob es um Stilbrüche, Start-up-Gschaftler [...]

alt-hier
Der frühe Wurm hat einen Vogel

Wenn alle anderen joggen, bleibt Österreichs erfolgreichster Kabarettist auf der Couch. Anstatt in Aktien zu investieren, gibt er sein Geld für gutes [...]

alt-hier
Kann mir bitte jemand das Wasser reichen?

»Überheblichkeit ist eine Eigenschaft, die von Zeit zu Zeit jeden befällt«, sagt der finnische Wissenschaftsjournalist Ari Turunen und berichtet in [...]

alt-hier
Zum Lachen auf die Insel

Wie bleibt man gelassen, wenn man zum hundertsten Mal freundlich mit »Heil Hitler!« begrüßt wird? Oder wenn man auf der Bühne nach den ersten Worten [...]

alt-hier
Garantiert zum Lachen

Lachen ist gaunerisches Einverständnis, sagt Otto Schenk. Der beliebte österreichische Komödiant und Schauspieler erzählt mit sprühendem Humor und [...]

alt-hier
Dies ist keine Liebesgeschichte

Daniel Durán glaubt nicht an die Liebe. Der Mittdreißiger ist überzeugt, dass die großen Gefühle nichts weiter sind als ein gefaktes Produkt aus der [...]

alt-hier
Gar ned krank is a ned g'sund

Karl Valentin ist nicht nur ein genialer Wortakrobat – er ist auch einer der bedeutendsten deutschen Autoren des Grotesken und Absurden. In seinen [...]

alt-hier
Zwei Einzelzimmer, bitte!

Kommissar Kluftinger reist nicht gern – seine geistigen Väter sind wegen ihm jedoch in ganz Deutschland unterwegs. Dieses Nomadenleben zwingt den [...]

alt-hier
Auf Heineken könn wir uns eineken

Nach ihrem Romanistikstudium träumt Kerstin Schweighöfer von Champagner und einem romantischen Tête-à-Tête mit einem Jean-Irgendwas. Doch wie immer [...]

404 Seite Email