Hängepartie

Roman

€ 8,99 inkl. MwSt.

Zur Sache, Schätzchen!

Von Romantik hat Carmen die Nase voll. Er will nur reden – wo ist nur seine Lust auf Sex hin? Carmen versteht David nicht. Oder liegt es an ihr? Die Reise nach New York mit dem jungen Liebhaber ihrer Freundin kommt ihr gerade recht …Dreist, offenherzig, amüsant – Gaby Hauptmann dreht in ihrem neuen Roman den Spieß um und jagt die Männer!

  • € 8,99 [D], € 8,99 [A]
  • Erschienen am 14.04.2011
  • 320 Seiten , WMEPUB
  • ISBN: 978-3-492-95192-0
 
 

Leseprobe zu »Hängepartie«

Für alle Davids dieser Welt …

 

DER FRÜHE WINDSTOSS FÄHRT IN den leichten Stoff und bauscht den Vorhang vor dem offenen Fenster auf. Der Stoff tanzt hin und her und entlässt den Störenfried schließlich mit einem leisen Rascheln ins Zimmer. Mit ihm zieht der Duft nach feuchter Erde und herben Kräutern herein.
Carmen zieht ihre leichte Sommerdecke etwas höher. Sie möchte noch nicht aufwachen, sich dem Tag noch nicht stellen. Sie möchte weiterträumen. Träumen ist so schön, so weit weg von allem, was im Büro auf sie wartet. Sie vergräbt den Kopf im Kopfkissen, doch dann dringt der [...]

mehr

Gaby Hauptmann

Gaby Hauptmann

Gaby Hauptmann, geboren 1957 in Trossingen, lebt als freie Journalistin und Autorin in Allensbach am Bodensee. Ihre Romane »Suche impotenten Mann fürs Leben«, »Nur ein toter Mann ist ein guter Mann«, »Die Lüge im Bett«, »Eine Handvoll Männlichkeit«, »Die Meute der Erben«, »Ein Liebhaber zuviel ist mehr ...

Medien zu »Hängepartie«



Rezensionen und Pressestimmen

Für Sie


»Bissig unterhaltsam (…) Die Sätze sind zackig, die Story hat Tempo. Und dem Ernst des Lebens begegnet die Autorin am liebsten mit Humor (…).«   

Lübecker Stadtzeitung


»Dreist, offenherzig, amüsant – Gaby Hauptmann dreht in ihrem neuen Roman den Spieß um und jagt die Männer!«   

Tina


»Gaby Hauptmanns Bücher helfen in allen Lebenslangen. Sie sind lustig, unbeschwert und irgendwie so wahr (...).«   

Aachener Nachrichten


»Neben dem lebendigen Stil sorgen vor allem die überraschenden Wendungen der Geschichte für viel Kurzweil; ganz zu schweigen von der sanften Bosheit, die sie auf beide Geschlechter gerecht verteilt. (…) Hauptmanns größte Qualität aber ist eine andere: Das Personal auch dieses Romans ist einem im Nu vertraut.«   

Ruhr Nachrichten


»Die 53-jährige Bestsellerautorin (…) erzählt vom Alltagsleben, in dem das erotische Feuer erloschen ist, leicht konsumierbar, mit Abenteuerlust und Witz.«   

Joy


»Amüsant mit einem Hauch Wehmut.«   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email