Geschenkte Wurzeln

Warum ich mit meiner wahren Familie nicht verwandt bin

€ 8,99 inkl. MwSt.

Der Traum von einer richtigen Familie

Janine fühlt sich bei ihrer Pflegefamilie beschützt und geborgen – und sie möchte dort für immer bleiben. Ihre ganze Jugend über kämpft sie darum, von ihren Pflegeeltern adoptiert zu werden, was ihre leibliche Mutter verweigert. Erst mit 18 wird Janines Traum endlich war: Die Pflegeeltern adoptierten sie - nun gehört sie endlich auch offiziell zur Familie.

 

Ein Buch über Mütter und Töchter, Identität und wahre Familienbande.

  • € 8,99 [D], € 8,99 [A]
  • Erschienen am 12.03.2013
  • 288 Seiten , WMEPUB
  • ISBN: 978-3-492-96192-9
 
 

Leseprobe zu »Geschenkte Wurzeln«

Liebe Leserinnen, lieber Leser,


Ein Kind wird geboren. In eine Familie, die es mit Spannung erwartet. Mit einem Vater und einer Mutter, die es mit tief empfundener Liebe empfangen und bereit sind, ihre Zukunft liebevoll mit ihm zu teilen, das Kind zu begleiten und ihm Werte zu vermitteln. »Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel«, wie es bei Goethe heißt. Wurzeln im sicheren Wissen, wo unser Zuhause und unsere Herkunft liegen, Flügel, die uns in die Welt hinaustragen und unseren Horizont erweitern.

Das ist unsere Vorstellung davon, was ein Kind [...]

mehr

Janine Kunze

Janine Kunze

Janine Kunze ist Schauspielerin und Moderatorin. Bekannt wurde sie als Tochter in »Hausmeister Krause« (Deutscher Comedypreis 2002 als beste Sitcom), außerdem war sie in diversen Kino- und Fernsehfilmen sowie in zahlreichen Fernsehserien zu sehen. So spielte sie die weibliche Hauptrolle in der mehr ...

0 Buchblog Veröffentlicht am 24.05.2013

Janine Kunze zu Gast im ZDF Mittagsmagazin

Janine Kunze ist bekannt aus Comedy-Formaten wie "Hausmeister Krause" und seit Anfang des Jahres zu sehen in der ZDF-Krimiserie Heldt. Jetzt hat sie ein Buch herausgebracht:  "Geschenkte Wurzeln." Am 02.05. spricht sie im ZDF ...
0 Buchblog Veröffentlicht am 22.04.2013

Der Traum von einer richtigen Familie

Schauspielerin Janine Kunze berichtet über das Verhältnis zu ihrer Mutter. Jetzt in der SAT1mediathek ansehen. ...

Rezensionen und Pressestimmen

Hörzu


»Eindringlich (...) Das Ganze ist viel mehr als ein Einzelschicksal. Es geht um Mütter und Töchter und die Bedeutung echter Familienbande.«   

Clicclac


»Emotional und bewegend. (...) Ein Buch über Mütter und Töchter, Identität und wahre Familienbande. Ehrlich, verständlich und berührend geschrieben.«   

Pfad - Fachzeitschrift für die Pflege- und Adoptivkinderhilfe


»Die aufregenden, aus der Erlebnisperspektive heraus geschilderten Kindheits- und Jugenderinnerungen von Janine Kunze haben es in sich.«   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email