Gebrauchsanweisung fürs Segeln

€ 12,99 inkl. MwSt.

Vom Glück, mit dem Wind unterwegs zu sein

Warum segelt ein Boot überhaupt? Welche Klassen vom Finn-Dingi bis zum Superkatamaran gibt es? Und was ist eine Windhutze? Marc Bielefeld, der den festen Wohnsitz regelmäßig gegen sein Segelschiff eintauscht, weiß alles über das Leben auf dem Wasser: von wundersamen Begriffen wie Schwalbennester, Schapps und Stagreiter; von Seekarten, Sonnenaufgängen und Hafenpinten. Er trifft Blauwasser- und Tourensegler, Offshore Racer und Spießerjachties. Und erinnert sich an Begegnungen mit Dhauseglern in Arabien, Weltumseglern am Kap Horn und den Profis des America’s Cup, die alle eins gemeinsam haben: den Wind als einzigen Antrieb. Am Ende wird man nie mehr vergessen, wo Backbord und Steuerbord liegen, und sich wünschen, endlich selbst an der Pinne zu sitzen.

  • € 12,99 [D], € 12,99 [A]
  • Erschienen am 01.04.2016
  • 224 Seiten , WMEPUB
  • ISBN: 978-3-492-97296-3
 
 

Leseprobe zu »Gebrauchsanweisung fürs Segeln«

Sturm und Poesie

Segeln ? Beginnen wir gleich mit den Verrückten, den Hasardeuren.

Ich hatte einmal das Glück, zum südlichsten Zipfel Südamerikas reisen zu dürfen. Dorthin, wo das Land endet und die Polarsee beginnt. Nach endlosen Stunden und vier Flügen um die halbe Erde landete ich in dem argentinischen Ort Ushuaia, einem Haufen schiefer Holzhäuser, der an den Ausläufern der Cordillera Darwin klebt. Berge im Rücken, Meer vor der Nase.

Ich stieg aus dem Flugzeug, und schon wehte mir der eiskalte Wind um die Ohren. Im Ort wackelten die Autos und zitterten die Ampeln. Alle zwei Tage [...]

mehr

Marc Bielefeld

Marc Bielefeld

Marc Bielefeld, 1966 in Genf geboren und in Hamburg aufgewachsen, schreibt als freier Journalist Abenteuer- und Reisereportagen u.a. für die Süddeutsche Zeitung, FAZ, DIE ZEIT, stern und ist regelmäßig mit Beiträgen in mare, Merian, Yacht vertreten. Außerdem hat er die Zeitschrift Free Men's World mehr ...

Rezensionen und Pressestimmen

Heilbronner Stimme


»Das kurzweilige Buch weckt die Lust aufs Meer. Darauf, sich einfach einmal treiben zu lassen und die Freiheit auf See zu genießen. Eine Lektüre, die Spaß macht.«   

bn Bibliotheksnachrichten (A)


»Nach der Lektüre ist man wie vom Wind getrieben und möchte augenblicklich auf ein Segelboot, um all die beschriebenen Facetten auskosten zu können. Ein Buch sowohl für Segelanfänger als auch für jene, die schon den einen oder anderen Törn miterleben durften.«   

Mare


»Die ›Gebrauchsanweisung‹ überrascht immer wieder. Manchmal ist sie vollgestopft wie ein Seesack. Dann wieder lässt sie sich Zeit, Geschichten zu erzählen. (...) Wenn Sie jemanden kennen, den Sie gerne mitnehmen würden auf die Reise - kaufen Sie das Buch, binden Sie eine Schleife darum und hoffen Sie, dass es seine Wirkung entfaltet.«   

literaturboot.de


»Hier plaudert ein Segler über seine liebste Beschäftigung, auf sehr sympathische Art, denn es ist ein ganz normaler Segler wie du und ich.«   

Kommentare zum Buch
1. Gebrauchsanweisung für Segler
tinalina am 05.08.2016 - 22:26:15

Das hat mir wirklich gut gefallen, und ich nenne meinen Kommentar absichtlich Gebrauchsanweisung für Segler, denn ich bin eine alte Seglerin, die keine Anweisung mehr zum Segeln braucht. Aber wie Marc Bielefeld unsere Leidenschaft beschreibt, wie er in seiner schönen Sprache Segeln, den Wind, die Boote und das Drumherum beschreibt, das ist wunderschön. Vielen Dank für dieses Buch! MfG Tinalina

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email