Gebrauchsanweisung für Neuseeland

€ 12,99 inkl. MwSt.

Von erstklassigen Weinen und eigenartigen Vögeln.

Wo man Weltmeister im Schafeschnellscheren kürt und beim Wild Food Festival die absurdesten Gerichte verspeist. Wo Bungeejumping und »Zorbing« erfunden wurden und ständig neue, nervenkitzelnde Sportarten dazukommen. Wo die Südhalbinsel so viel Regen verzeichnet, dass sie als das »Irland der Südsee« gilt. Wo demnächst Kinder in der Schule mit Erdbebensimulatoren üben sollen. Wo Peter Jackson Mittelerde fand und kleine Hobbits sich zu Hause fühlen. Der Autor erzählt vom Tanz der Maori, der Weltkarriere einer stachligen Frucht und einer Literaturszene, deren Stars fast ausschließlich Frauen sind. Davon, wie ein kleiner, buckliger, fl ugunfähiger Vogel zum Wappentier und zum Nationalsymbol wurde. Und von Hundertwassers stillem Örtchen am Ende der Welt.

  • € 12,99 [D], € 12,99 [A]
  • Erschienen am 27.09.2012
  • 224 Seiten , WMEPUB
  • ISBN: 978-3-492-95823-3
 
 

Leseprobe zu »Gebrauchsanweisung für Neuseeland«

Godzone oder von der Schwierigkeit des Schwärmens

New Zealand at its best: Ich liege in einem von Thermalquellen erwärmten Wasserbecken, hoch oben nahe der Welcome-Flat-Hut auf der neuseeländischen Südinsel. Von meiner Holzhütte sind es bis zu den Hot Pools nur ein paar Schritte durch den Dschungel, über einen schmalen Pfad, eine Art naturgegebener Fußbodenheizung. Vor mir eine in irisierendes Licht gehüllte, schneebedeckte alpine Bergkulisse mit Dreitausenderkette. Im Südlicht glänzen die Pflanzen um das Thermalbecken in beinahe unnatürlich satten Farben. An meinen Beinen und meinem [...]

mehr

Joscha Remus

Joscha Remus

Joscha Remus, 1958 in Speicher, Südeifel geboren,

Autor und Journalist, hat mehrere Reiseführer

veröffentlicht. Bei Picus erschien »Lesereise Neuseeland

– Der Kuss der langen weißen Wolke«.

Sein Hörbuch »Wegwärts – Istanbul« wurde mit

dem Deutschen Hörbuchpreis ausgezeichnet.

Wenn nicht mehr ...

Rezensionen und Pressestimmen

Reiselust (A)


»Humorvoll. Joscha Remus gewährt in seiner ›Gebrauchsanweisung für Neuseeland‹ einen Blick hinter die Kulissen des Inselstaates.«   

Dresdner Neueste Nachrichten


»Empfehlenswerte Lektüre«   

Westfälische Nachrichten


»Ein Buch im Taschenformat, das Fernweh weckt - und bei allen, die schon mal da waren, Erinnerungen wachruft.«   

Nürnberger Zeitung


»Ein vergnüglicher Einstieg, mit der nötigen Ironie verfasst.«   

NDR Kultur


»Remus erzählt herrliche Geschichten.«   

BÜCHER


»Remus ist nicht nur ganz dicht dran, sondern kann auch noch richtig gut schreiben. Sein persönlicher Blick macht das Buch zu einem Leseerlebnis mit hohem Lernfaktor über die Kultur, die Landschaft und vor allem das Vergnügen, das es bedeutet, dieses Land zu bereisen.«   

Luxemburger Tageblatt (Beilage Bücher)


»Eine handliche, aufschlussreich zu lesende "Gebrauchsanweisung". Remus eindringliche Bilder, seine beschwingte, aber nie banale, seine poetische, aber nie unnötig gedrechselte Sprache, stellen bestens unter Beweis, dass ein Reiseführer auch ohne Fotos, Hotel- und Restaurantadressen, ohne Stadtpläne und vermeintlich praktische Tipps auskommen kann.«   

Vorsicht!


»Joscha Remus wirft in der bewährten Reisebuchreihe einen Blick hinter die Kulissen eines Landes«   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email