Gebrauchsanweisung für Alaska

Gebrauchsanweisung für Alaska

Taschenbuch
E-Book

€ 14,99 inkl. MwSt.

Into the Wild - die letzte Wildnis.

»The Last Frontier«: Im am dünnsten besiedelten US-Bundesstaat ist alles größer und weiter als im Rest der Welt. Die meisten Siedlungen und Städte kann man nur übers Wasser oder aus der Luft erreichen; nicht mal die Hauptstadt Juneau hat Straßenanschluss. Als »Gefriertruhe« wurde das Land verlacht, noch ehe echtes Gold und lange bevor das Schwarze Gold hier entdeckt wurden. Der Autor erlebt den Alltag zwischen Anchorage und Fairbanks und die überwältigende Gastfreundschaft der Menschen. Er trifft auf Freigeister, Trapper und Abenteurer, spürt der Faszination des Iditarod und dem kulturellen Erbe der Indianer und Eskimos nach. Erzählt, wie man hier arbeitet und wohnt und was außer Kaffee und Lachs auf dem Speiseplan steht.

  • € 14,99 [D], € 15,50 [A]
  • Erschienen am 17.09.2013
  • 224 Seiten, Flexocover mit Klappen
  • ISBN: 978-3-492-27634-4
 
 

Leseprobe zu »Gebrauchsanweisung für Alaska«

VORWEG

Size matters – Klar kommt’s auf die Größe an !


Amerikaner lieben Statistiken. Das belegen eindrucksvoll die unzähligen Grafiken und Tabellen, die selbst den größten Flatscreen bei jeder Sportübertragung zuzupflastern drohen. Karrierebestleistungen von NBA-Stars, längste Siegesserien von Footballteams, Spitzengeschwindigkeiten geworfener Baseballs, Chancen für Aufholjagden in reziproker Abhängigkeit von Mondstand und dem Mittelwert der Hotdog-Verkäufe in der Südkurve bei Montagsspielen. Oder so …
Nähern wir uns Alaska also wie die Amerikaner. Berauschen wir uns an Zahlen, die [...]

mehr

Dirk Rohrbach

Dirk Rohrbach

Dirk Rohrbach, 1968 in Hanau geboren, ist Reisender, Fotograf, Journalist und Arzt. Er zählt mit seinen preisgekrönten Live-Reportagen zu den renommiertesten und erfolgreichsten Vortragsreferenten im deutschsprachigen Raum. Er bereist intensiv Nordamerika, umrundete die USA mit dem Rad und paddelte mehr ...

Rezensionen und Pressestimmen

Die Zeit


»In witzigem Tonfall bringt der Autor viel Wissenswertes und praktische Tipps unters Volk, die bei aller mahnenden Vorsicht Lust auf eine Reise in den hohen Norden machen.«   

bn Bibliotheksnachrichten (A)


»Das Buch weckt immenses Fernweh und Reiselust. (...) Auch eine gute Empfehlung für alle, die sich eine solche Reise (noch) nicht leisten können.«   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email