Filme und Filmprojekte

Filme und Filmprojekte

Hrsg. auf der Grundlage der Nachlaßbestände des Theatermuseums, der Universität zu Köln, des Stadtarchivs und der Stadtbibliothek München sowie des Nachlasses von Liesl Karlstadt

Hardcover

€ 69,90 inkl. MwSt.

"Ich möchte alles verfilmen, was mir seit vierzig Jahren an Unsinn eingefallen ist" "Das Aquarium" würdigt den großartigen Filmemacher Karl Valentin: Drehbücher zu Kurz- und Langfilmen sowie multimedialen Inszenierungen und Aufzeichnungen zu Kino und Film werden ergänzt durch zahlreiche Illustrationen und Originalzeichnungen, die Valentin für die Verwirklichung seiner Filmprojekte anfertigte.

  • € 69,90 [D], € 71,90 [A]
  • Erschienen am 01.10.1995
  • 618 Seiten
  • ISBN: 978-3-492-03405-0
 
 

Karl Valentin

Karl Valentin

Karl Valentin, geboren am 4. Juni 1882 in München, hatte nach dem Besuch einer Varietéschule 1908 erste öffentliche Erfolge mit selbstverfassten Monologen und Couplets. 1911 heiratete Valentin die Mutter seiner zwei Töchter, Gisela Royes. Ab 1915 trat er regelmäßig mit seiner Bühnenpartnerin Liesl mehr ...

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel der Serie »Karl Valentin Sämtliche Werke«


404 Seite Email