Die Zyklusstrategie

Die Zyklusstrategie

Weibliche Power-Potenziale erkennen und Tag für Tag nutzen

Taschenbuch
E-Book

€ 10,99 inkl. MwSt.

Der weibliche Zyklus - Potenziale erkennen und Tag für Tag nutzen

Welchen Einfluss hat der Zyklus einer Frau auf Denken und Fühlen, auf Leistungsfähigkeit, Partnerwahl oder Kaufentscheidungen? Wann kann er beflügeln - zum Beispiel im Job? Und wie können Frauen Stärken aus den schwächeren Tagen ziehen? Könnte ihnen eine persönliche Zyklusstrategie helfen? Und wie ist das bei Frauen, die hormonell verhüten?

 

Die beiden Autorinnen Sabeth Ohl und Eva Dignös werfen in ihrem Buch »Die Zyklusstrategie« einen neuen und positiven Blick auf den weiblichen Zyklus und zeigen, dass er weit mehr ist als ein lästiges wiederkehrendes Ereignis. Sie haben Studien ausgewertet, mit führenden Wissenschaftlern gesprochen – und natürlich mit vielen Frauen. Dabei verlieren die Autorinnen nicht aus den Augen, dass jeder Zyklus einzigartig ist. Sie wollen nicht vorschreiben, wie sich eine Frau in den verschiedenen Phasen ihres Zyklus fühlen muss, wie sie sich zu verhalten hat. Sie möchten zeigen, was alles möglich sein kann. Herausgekommen ist ein unterhaltsames Sachbuch, das zeigt, wie Frauen die Stärken ihres Zyklus erkennen und bewusst nutzen können.

 

 

 

 

  • € 10,99 [D], € 11,30 [A]
  • Erschienen am 11.05.2015
  • 256 Seiten, Broschur
  • ISBN: 978-3-492-30658-4
 
 

Leseprobe zu »Die Zyklusstrategie«

EINFÜHRUNG

 

Den Zyklus nutzen? Von ihm profitieren? Für die Heraus­forderungen des Alltags, für die Karriere, den Erfolg? So ein Blödsinn! Das ist doch verrückt!
Ist es das, was Sie gerade denken?
Weil Sie nicht als Hormonbündel gelten möchten. Weil es Sie unendlich nervt, wenn sich zwei Kollegen mit wissendem Blick zuwispern: » Die hat doch bestimmt gerade ihre Tage. «
Und weil Sie damit nicht alleine sind. Den meisten Frauen, die wir kennen, fallen spontan jede Menge Geschichten ein. Über Tränen im Streitgespräch mit dem Chef, Tampons, die ( natürlich immer vor Publikum ) aus der [...]

mehr

Eva Dignös

Eva Dignös

Eva Dignös schreibt als freie Journalistin für Zeitungen, Online-Medien sowie Nachrichtenagenturen und leitete gemeinsam mit Sabeth Ohl viele Jahre das Ratgeberressort einer Nachrichtenagentur. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern in München.

Sabeth Ohl

Sabeth Ohl

Sabeth Ohl arbeitet als zertifizierter Business Coach (dvct) und Autorin. Sie ist Absolventin der Deutschen Journalistenschule München und leitete viele Jahre das Ratgeber- und Themenressort einer Nachrichtenagentur. Sabeth Ohl lebt mit Mann und Tochter in Hamburg.

Mehr Infos

0 News Veröffentlicht am 01.06.2015 von Piper Verlag

Fragen und Antworten rund um den Zyklus

Sabeth Ohl und Eva Dignös haben sich auf Lovelybooks den Fragen der Frauen gestellt und erklären wie Frauen die Stärken ihres Zyklus erkennen und bewusst nutzen können.
0 News Veröffentlicht am 27.04.2015 von Ohl, Sabeth, Dignös, Eva

8 Tipps: Kennen Sie die Vorteile Ihres Zyklus?

Wer seinen Zyklus kennt, ist klar im Vorteil. Warum? Sabeth Ohl und Eva Dignös haben 8 Tipps, wie Sie Ihren Zyklus optimal nutzen und von Ihren Hormonen profitieren können.
0 News Veröffentlicht am 15.04.2015 von Ohl, Sabeth · Dignös, Eva

Weibliche Potenziale erkennen und nutzen

Der Zyklus - ein immer wieder kehrendes Ärgernis? Es geht auch anders: Wie Sie Ihre starken Tage für sich nutzen können verraten Ihnen Sabeth Ohl und Eva Dignös hier!
0 Buchblog Veröffentlicht am 14.04.2015 von Sabeth Ohl / Eva Dignös

Der weibliche Zyklus - milliardenfach einzigartig

Der Zyklus - ein monatliches Ärgernis oder Chance und Potenzial? Wie geht es uns Frauen damit? Wie gut kennen wir uns selbst? Welche Erfahrungen haben wir gemacht? Die Autorinnen haben nachgefragt!

Rezensionen und Pressestimmen

Lea


»Wissenswertes über die Hormone und wie man sie klug nutzt.«   

Emotion


»Für jede Frau, die mehr über sich und ihren Körper wissen möchte.«   

Elle


»Wissenswertes über klug genutzte Hormonpower.«   

Emotion


»Wissenschaftlich fundiert beschreiben die Autorinnen eine neue Sicht auf den Zyklus (...) und wie uns eine persönliche Zyklusstrategie nutzen könnte. Für wen? Jede Frau mit Zyklus.«   

Kommentare zum Buch
1. TROTZ WISSENSCHAFT VERSTÄNDLICH
Diana Petri, Leverkusen am 29.06.2015 - 09:42:15

Trotz der vielen wissenschaftlichen Erklärungen liest es sich flüssig und ist verständlich für jeden. Wer allerdings auf eine allgemeine, anwendbare Anleitung hofft, wird enttäuscht werden. Vielmehr macht diese Buch bewusst, dass wir gut daran täten uns selbst besser zu beobachten um dann auch die guten Seiten des eigenen Zyklus erkennen zu können.

2. MEIN ZYKLUS HAT "POWER-POTENZIAL"?!
Sandra Hoiting, Hoiting Personal Fitness Training am 29.06.2015 - 09:41:37

Mein Zyklus hat "Power-Potenzial"?! So habe ich dieses regelmäßig wiederkehrende Ereignis noch nie gesehen und genau das hat mich neugierig auf das Buch "Die Zyklus Strategie" von Sabeth Ohl und Eva Dignös werden lassen. Wie kann man einen vermeintlichen "Wettbewerbsnachteil in einen -vorteil umwandeln"? Hier setzen die beiden Autorinnen an und geben in leichter Manier viele wertvolle Informationen über die Wirkung von Hormonen, sowohl bei der Frau als auch beim Mann. Jedes Kapitel bot mir kleine oder größere überraschende Einsichten. Wie beeinflussen meine Hormone mein Einkaufsverhalten und wie nutzen Unternehmen dies bereits heute aus. Habe ich noch einen eigenen Willen oder bin ich nur hormon-ferngesteuert. Was bedeutet es, wenn Männer sich nach fünfminütigem Gespräch die Ärmel hochkrempeln und wie wirkt die Pille auf die noch nicht vollkommen entwickelten Gehirne von jugendlichen Frauen. Spannende Geschichten, O-Töne von Frauen und Experteninterviews machen das Buch sehr abwechslungsreich. Mir hat das Buch die Augen geöffnet. Mein Blick auf mich und andere hat sich nachhaltig geändert. Das hilft mir sowohl beruflich als auch privat. Wissen ist "Power"!

3. SEHR UNTERHALTSAMER BLICKWINKEL
Monika Dalmatiner Prinz am 29.06.2015 - 09:33:35

Die beiden Autorinnen haben einen - auch sehr unterhaltsamen - Blick auf den weiblichen Zyklus geworfen und sich Gedanken darüber gemacht, wie der Zyklus den Alltag und die Alltagsentscheidungen beeinflusst. Der Humor bleibt nicht auf der Strecke, trotzdem hat man das Gefühl, dass die Aussagen durchaus auch wissenschaftlich fundiert sind. Ob man allerdings den Zyklus wirklich nutzen kann, wage ich zu bezweifeln. Nichtsdestotrotz ein durchaus lesenswertes Buch, da es auch durchaus so geschrieben ist, dass man nicht aus Langeweile an der Tischkante aufschlägt. Auch durch die Aussagen von Betroffenen, die ihre Standpunkte darlegten.

4. VON ZICKENTAGEN BIS ZYKLUSPOWER
Carina Quast, Marktredwitz, PR-Beraterin und Geschäftsführerin der Agentur MM-PR GmbH am 29.06.2015 - 09:22:16

Von Zickentagen bis Zykluspower - nie hätte ich für möglich gehalten, was die beiden Autorinnen Sabeth Ohl und Eva Dignös alles darüber herausgefunden haben, was uns Frauen ausmacht. Eigentlich wissen wir ja, dass uns an manchen Tagen alles auf die Nerven geht und warum. Umgekehrt war mir - und das auch noch wissenschaftlich begründet - nicht bewusst, dass unsere vermeintliche Schwäche, zugleich auch unsere Stärke ist, die uns an anderen Tagen durchstarten lässt. Durch das Buch ist mir klar geworden, dass uns - wie in anderen Bereichen auch - nur die persönliche Wahrnehmung zur Balance finden lässt. Viele grundlegende und zum Teil durchaus komplett neue Erkenntnisse hat mir dieses ebenso außergewöhnliche wie lesenswerte Buch dafür geliefert. Und wenn es mit dem weiblichen Power-Potential doch mal nicht so gut klappt, tröstet uns immer noch eines: Schließlich sind nicht nur wir Frauen hormon-gesteuert.

5. WOW! ZIEL ERREICHT
Sandra Ganser, Geschäftsführerin, ZIMT & ZEPTER und himmelblaubeere am 29.06.2015 - 09:20:22

Wenn es den beiden Autorinnen darum geht, dass Frauen (und Männer) nach der Lektüre anders über ihren Zyklus denken als vorher, so ist diese Ziel bei mir 100% erreicht (Und bei meinem Mann der schon neugierig darauf wartet nun auch sein Hirn mit neuem "Frauen-Wissen" zu füttern.) Einzig die vielen Verallgemeinerungen, Thesen und Weltanschauungen aus der Romantik nach dem Motto "Wir suchen doch alle die Liebe des Lebens. Die einzig Wahre. etc. ..." oder "Partnerschaft ist als monogames Modell von beiden Seiten gewünscht" nerven manchmal beim Lesefluss, hier werden meine eigenen Gedanken und Schlussfolgerungen z. T. jäh unterbrochen und ich werde mit den Weltanschauungen -und Moralvorstellungen der Autorinnen konfrontiert.

6. DIESES BUCH MUSS FRAU LESEN
Michaela Maria Brock, Inhaberin smoob am 24.06.2015 - 12:06:15

Dieses Buch muss Frau lesen, keine Seite ist langweilig. Die beiden Autorinnen haben sich mit viel Wissenschaft und dem nötigen Augenzwinkern einem wirklich komplexen, oft unbeliebten Thema wunderbar angenähert. Es wird Zeit, dass der Zyklus einer Frau kein negatives Tabuthema mehr ist, da er zu den natürlichsten Dingen der Welt gehört. Weibliche Power-Potenziale werden neben der Tatsache, dass manche Tage nicht immer einfach sind, entdeckt. Ein Werk, das manchmal aufklärt, manchmal anrührt und uns Frauen manchmal auch einfach nur eiskalt erwischt. Die Zyklusstrategie schenkt Hintergrundwissen, das den Zyklus fast ein bisschen neu definiert, Frauen hilft sich selbst zu verstehen und ihnen sogar die Möglichkeit gibt, sich dieses Auf und Ab in ihren Tagen zunutze, gar zu Ihren Stärken zu machen.

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email