Die Tür

Die Tür

Gedichte

Hardcover
E-Book

€ 22,99 inkl. MwSt.

»In erster Linie ist Margaret Atwood Lyrikerin – eine, die zufällig auch Romane schreibt.« Sunday Herald

Die gefeierte Schriftstellerin Margaret Atwood lässt in ihren neuen Gedichten ein vielschichtiges Panorama der Welt entstehen, voller Lakonie, Witz und stiller Trauer.

 

Und wird der Boden

noch tragen?

Und wie

lange noch?

 

Margaret Atwoods neuer Gedichtband erkundet in einer klaren, beinahe entblößenden Sprache die Ungewissheiten und Launen der verstreichenden Zeit. Sie widmet sich dem Leben in all seinen Facetten: der Liebe, dem Verlust der Eltern und der Kindheit, der Selbstwahrnehmung des Dichters, dem nahenden Tod.

Prägnant und bildreich bewegen sich die Gedichte zwischen lyrischem und ironischem, abwägendem und waghalsigem Ton. Sie brechen ab, schlagen Haken, setzen wieder neu an und weisen schließlich mit prophetischer Bestimmtheit den Weg durch die Tür – hinaus, in die Dunkelheit:

 

Die Tür schwingt auf:

O Gott der Scharniere,

Gott der langen Reisen,

du hast die Treue gehalten.

Es ist dunkel da drin.

Du vertraust dich der Dunkelheit an.

Du trittst ein.

Die Tür schwingt zu.“

  • € 22,99 [D], € 23,70 [A]
  • Erschienen am 06.10.2014
  • 288 Seiten, Ganzleinenband
  • Übersetzt von: Monika Baark
  • ISBN: 978-3-8270-1221-0
 
 

Margaret Atwood

Margaret Atwood

Margaret Atwood, geboren 1939 in Ottawa, gehört zu den bedeutendsten Erzählerinnen unserer Zeit. Ihr »Report der Magd« wurde zum Kultbuch einer ganzen Generation. Bis heute stellt sie immer wieder ihr waches politisches Gespür unter Beweis, ihre Hellhörigkeit für gefährliche Entwicklungen und mehr ...

Rezensionen und Pressestimmen

WDR 5 "Bücher"


»Es sind fröhliche, bisweilen ironische und leidenschaftliche lyrische Werke, die unverstellt kleine Stories aus der Wahrnehmungswelt der Margaret Atwood transportieren.«   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email