Die schönsten Dinge

Roman

E-Book

€ 9,99 inkl. MwSt.

»Zum Niederknien gut – eine federleichte romantische Komödie.« Australian Women’s Weekly

Sie ist klug, attraktiv und engagiert – Ella Canfield scheint Wissenschaftlerin mit Leib und Seele zu sein. Als Evolutionsbiologin forscht sie über ausgestorbene Tiere wie den Tasmanischen Tiger. Ella weiß, was sie will – undhat endlich den idealen Geldgeber für ihr Projekt gefunden: Daniel Metcalf, den gutaussehenden und schwerreichen Vorsitzenden der Metcalf-Stiftung. Daniel interessiert sich brennend für Unternehmungen wie das von Ella. Bedauerlicherweise gibt es zwei Haken an der Sache. Haken Nummer eins: Dr. Ella Canfield heißt in Wirklichkeit Della Gilmore und ist gar keine Wissenschaftlerin. Haken Nummer zwei: Della Gilmore ist zwar ausgesprochen klug, aber nicht klug genug, um der trügerischen Anziehungskraft von Daniel Metcalf zu widerstehen …

  • € 9,99 [D], € 9,99 [A]
  • Erschienen am 12.09.2012
  • 288 Seiten , WMEPUB
  • Übersetzt von: Eva Kemper
  • ISBN: 978-3-492-95845-5
 
 

Leseprobe zu »Die schönsten Dinge«

Für Bobo
Danke für den vielen Kaffee

 

Die Brille stört mich von Anfang an. Sie ist regelrecht eigenwillig. Beim Proben in der Cumberland Street hat sie sich brav benommen, aber jetzt, im Wohnzimmer der Villa, ist sie schwer und unbequem. Sie zwickt mich in die Nase, und als ich den Kopf hebe, um das Landschaftsgemälde von Streeton an der Wand gegenüber zu betrachten, drückt sie sich so eng an mein Gesicht, dass meine Wimpern beim Blinzeln über das Glas streifen. Wenn ich den Kopf nachdenklich senke, rutscht sie herunter, ständig muss ich sie mit dem Mittelfinger wieder nach oben [...]

mehr

Toni Jordan

Toni Jordan

Toni Jordan, geboren 1966 in Brisbane, landete mit ihrem ersten Roman »Tausend kleine Schritte« einen internationalen Überraschungserfolg. In Australien nominiert für den Miles Franklin Award und den Barbara Jefferis Award, wurde er mit überwältigender Mehrheit als Bestes Debüt des Jahres mehr ...

Medien zu »Die schönsten Dinge«

Rezensionen und Pressestimmen

Wiener Journal


»Atemlos, witzig, wortgewandt, aber durchaus tiefsinnig, lässt dieses Buch seine Leser erst nach dem Finale wieder los - unbedingt lesen!«   

Soester Anzeiger


»Ein kurzweiliger, romantischer Roman.«   

Die Rheinpfalz


»Die Komödie sprüht vor Wortwitz, kreativen Ideen und sympathischen Protagonisten.«   

Weilheimer Tagblatt


»Großes Lesevergnügen.«   

Heilbronner Stimme


»(...) Die kriminelle Energie der pfiffigen Gaunerkomödie behält auch im größten Chaos ihren Charme. Der Roman ist ausgesprochen kurzweilig und bietet mit zahlreichen Kehrtwendungen einige Überraschungen.«   

Plus Magazin


»Spannend und sehr witzig.«   

Emotion


»Eine rasante Gaunerkomödie, sprühend vor Einfallsreichtum, mit vielen skurrilen Figuren. Zum Niederknien!«   

Buchmarkt


»Intelligente Unterhaltung.«   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email