Die Nadel im Heuhaufen

Die Nadel im Heuhaufen

Ein Hohenlohe-Krimi

Taschenbuch

€ 8,99 inkl. MwSt.

Schadensfall Huber – Dieter Dillinger ermittelt.

Als Bauer Huber in Hohenberg bei Schwäbisch Hall tot in seiner Scheune aufgefunden wird, scheint der Fall klar: ein Unglück. Doch Versicherungsvertreter Dieter Dillinger kann das nicht glauben. Kurz vor seinem Tod wollte der Bauer nämlich seine Lebensversicherung umschreiben lassen. Aber warum und auf wen? Bei seinen Nachforschungen merkt Dillinger, dass er in ein Wespennest gestochen hat. Welches Geheimnis umgibt die Bauernfamilie, in der es mit der ehelichen Treue offensichtlich keiner so genau genommen hat? Welche Rolle spielt der Bauunternehmer Deyhle, der nicht nur von Bauer Huber im großen Stil Ackerland aufgekauft hat? Spannend und rasant ist Rudi Kosts Kriminalroman um Ermittler Dillinger – eine Geschichte um Träume und unerfüllte Sehnsüchte, um dunkle Familiengeheimnisse und Dorfintrigen.

  • € 8,99 [D], € 9,30 [A]
  • Erschienen am 01.11.2007
  • 192 Seiten, Broschur
  • ISBN: 978-3-492-25040-5
 
 

Rudi Kost

Rudi Kost

Rudi Kost, geboren 1949 in Stuttgart, war lange Jahre Redakteur bei Tageszeitungen und arbeitet seitdem freiberuflich als Herausgeber, Autor und Verleger. Er lebt mit seiner Familie in dem kleinen Dorf Unterfischach bei Schwäbisch Hall. Nach »Die Nadel im Heuhaufen«, »Siedend heiß« und mehr ...

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel der Serie »Dillinger-Krimis«


Versicherungsvertreter und Privatdetektiv Dieter Dillinger ermittelt in Rudi Kosts Krimiserie im Hohenloher Land.

404 Seite Email