Die Geschichte Preußens

Die Geschichte Preußens

Von den Anfängen bis 1947

Taschenbuch

€ 9,99 inkl. MwSt.

Preußen zwischen Mythos und Wahrheit.

Auch ein halbes Jahrhundert nach dem Ende seiner staatlichen Existenz löst das Schlagwort »Preußen« zwiespältige Gefühle, aber auch großes Interesse aus. Insbesondere nach dem Zweiten Weltkrieg galt Preußen bei vielen als Wurzel allen Übels. Kenntnisreich und auch für Nichthistoriker gut verständlich erzählt Wolfgang Neugebauer die preußische Geschichte von den mittelalterlichen Anfängen bis zur Auflösung 1947, jenseits von Klischees und Legenden. Preußen war keineswegs geschlossen und obrigkeitsstaatlich, sondern ein politisches Gebilde aus verschiedensten europäischen Regionen. Gerade das macht Preußen zu einem aktuellen europäischen Thema.

  • € 9,99 [D], € 10,30 [A]
  • Erschienen am 01.02.2006
  • 160 Seiten, Broschur
  • ISBN: 978-3-492-24355-1
 
 

Wolfgang Neugebauer

Wolfgang Neugebauer ist Professor für Geschichte Preußens an der Humboldt-Universität zu Berlin. Er ist ordentliches Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und Herausgeber des wissenschaftlichen Handbuchs preußischer Geschichte.

Rezensionen und Pressestimmen

Preußische Allgemeine Zeitung


Bei Neugebauer wird nicht verherrlicht, knapp und sachlich skizziert er die Entwicklung Preußens von losen Siedlungsgebieten hin zum festgefügten, starken Staat.   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email