Die Flügel der Freiheit

Die Flügel der Freiheit

Historischer Roman

€ 11,00 inkl. MwSt.

Wie viel bist du bereit, für deine Ideen zu opfern?

Es hat geschneit. Auf den Wehrmauern liegt weißer Schimmer, als Barthel die Wartburg erreicht. Wie befürchtet überbringt er Luther die Nachricht, dass radikale Kräfte seine Reformation gefährden. Zurück in Wittenberg gelingt es Luther, seine Schriften und Predigten praktisch umzusetzen, während gleichzeitig auch seine Gegner erstarken. Vor allem sein einstiger Weggefährte Thomas Müntzer fordert den Aufstand gegen die weltliche Obrigkeit und bringt damit zahlreiche Menschen in Gefahr. Als sich die Lage mehr und mehr zuspitzt, beschließt Luther, den Kampf gegen Müntzer aufzunehmen …

  • € 11,00 [D], € 11,40 [A]
  • Erscheint am 01.03.2018
  • 480 Seiten, Broschur
  • ISBN: 978-3-492-31209-7
 
 

Leseprobe zu »Die Flügel der Freiheit«

1

Und er ließ einen langen Furz. »Weiche, Satan«, flehte er, »so fahre aus mir!« Angstvoll wagte sich Martin Luther neben seinem Schreibpult wieder aufzurichten. Nur ein Moment der Erleichterung. Dann eckte und riss der übermächtige Peiniger weiter gegen die Innenwände des Bauches. »Oh großer Gott, hilf!«

Er presste beide Hände an den Leib, versuchte gegen die Welle der Qual zu atmen. Endlich ließ der Schmerz etwas nach. Schweiß sickerte ihm von den Schläfen in den Bart. Martin wischte über die Augen, rückte das Blatt auf der Unterlage gerade und vertiefte sich wieder in die [...]

mehr

Tilman Röhrig

Tilman Röhrig

Tilman Röhrig, geboren 1945, lebt in der Nähe von Köln. Der ausgebildete Schauspieler ist seit über vier Jahrzehnten als freier Schriftsteller tätig. Die größten Erfolge brachten ihm seine historischen Romane, die allesamt Bestseller und vielfach übersetzt wurden. Für sein literarisches Werk mehr ...

Veranstaltungen

Lesung und Gespräch: Am Dienstag, 27. Juni 2017 in Neuss
Tilman Röhrig liest aus »Die Flügel der Freiheit« in Neuss
Zeit: 19:30 Uhr
Ort: Kardinal-Frings-Haus, 41460 Neuss
Lesung und Gespräch: Am Freitag, 08. September 2017 in Frechen
Tilman Röhrig liest aus »Die Flügel der Freiheit« in Frechen
Zeit: 20:00 Uhr
Ort: Kirche Alt St. Ulrich, 50226 Frechen
Lesung und Gespräch: Am Donnerstag, 14. September 2017 in Montabaur
Tilman Röhrig liest aus »Die Flügel der Freiheit« in Montabaur
Zeit: 19:30 Uhr
Ort: Stadtbibliothek, 56410 Montabaur

Rezensionen und Pressestimmen

Kölner Stadt-Anzeiger


»Detailfreudig, derb, liebevoll, schildert Tilman Röhrig seine Figuren in seinem historischen Roman ›Die Flügel der Freiheit‹.«   

Evangelisches Gemeindeblatt für Württemberg


»Einen der interessantesten Luther-Romane im Jubiläumsjahr hat der Pfarrerssohn Tilman Röhrig geschrieben.«   

Coburger Tageblatt


»Röhrig gehört zur Fraktion der aus der Masse der Historienautoren herausragenden Schriftsteller.«   

Dürener Zeitung


»Röhrigs Sprache ist lebendig, wählt die genaue Beschreibung und das passende Wort.«   

Ruhr Nachrichten


»Sehr lesenswert.«   

Westfalenpost


»Hinreißender Historienroman«   

Hessische Allgemeine


»Vom ersten Kapitel an mitreißend.«   

Kommentare zum Buch
1. Das spannendste Buch zum Reformationsjahr
Bärbel G. am 17.11.2016 - 12:50:40

"Die Flügel der Freiheit" - diesen wunderbar geschriebenen Roman von Tilman Röhrig kann man nicht mit Distanz lesen. Sofort ist man mitgenommen in eine hochbrisante Zeit, in der religiöse Umwandlungen zu politischen Umwälzungen führen. Diese nehmen ein erschreckendes Ausmaß an. Wie reagiert Martin Luther darauf, was kann er dem fanatischen Thomas Müntzer entgegen setzen? Wie leben die Menschen in den Wirren dieser Zeit? Was alles muss das Liebespaar Barthel und Dorothea erleiden, welches zwischen den zwei feindlichen Lagern steht? Mit diesem Roman ist Tilman Röhrig ein monumentales Zeitbild gelungen. Nur schwer findet man in unsere Welt zurück, ist nachdenklich und erschrocken, denn Parallelen zu unser heutigen Zeit offenbaren sich! Mich hat dieser Roman sehr bewegt!

2. Die Flügel der Freiheit
Malte Blümke am 17.05.2016 - 20:30:42

Das wird ein spannender Roman, wenn Martin Luther und Thomas Müntzer in einem Roman aufeinandertreffen. Und vor allem ist die Frage, in welchem Maße soll Religion sich politisch engagieren, eine extrem wichtige Frage, die im Reformationsjahr 2017 gestellt werden muss.  

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel der Serie

404 Seite Email