Die beste Zeit ist jetzt

Die beste Zeit ist jetzt

Ein Buch für Träumer

Taschenbuch
E-Book

€ 9,00 inkl. MwSt.

Chuck kann eigentlich zufrieden sein: Er ist erfolgreich im Beruf und finanziell abgesichert. Aber führt er das Leben, von dem er geträumt hat? Welche Ziele hat er erreicht, welche Aufgaben warten noch auf ihn? Und wieviele zweite Chancen gibt es?

Leichthändig und voller Poesie erzählt Erfolgsautor Sergio Bambaren vom Älterwerden und den Wendepunkten, die das Schicksal bereithält. Ein wunderbares Gleichnis vom Lauf der Dinge und der Kostbarkeit des Augenblicks.

  • € 9,00 [D], € 9,30 [A]
  • Erschienen am 11.06.2013
  • 112 Seiten, Broschur
  • Übersetzt von: Gaby Wurster
  • ISBN: 978-3-492-30295-1
 
 

Leseprobe zu »Die beste Zeit ist jetzt«

Schöne Erinnerungen sind wie kleine Fenster, durch die wir einen Blick aufs Paradies erhaschen können.

 

Du bist nie gegangen,
Ich war eine Weile lang weg.
Früher oder später
Wirst Du mich finden – immer.
Stimme meines Herzens,
Ich gelobe, ich werde mich nie mehr vor Dir
Verstecken,
Nie wieder!

 

Vorwort

 

Manchmal kann man Träume vergessen, man kann sie sogar im Alltagstrott verlieren – aber sie sterben nicht. Vielleicht erinnern wir uns deshalb erst wieder an die Träume, die uns in die Wiege gelegt wurden, wenn die Jahre vergehen, wenn wir älter werden und uns mitunter plötzlich [...]

mehr

Sergio Bambaren

Sergio Bambaren

Sergio Bambaren, geboren 1960 in Peru, gelang mit »Der träumende Delphin« auf Anhieb ein internationaler Bestseller. Er gab seinen Ingenieurberuf auf und widmete sich fortan ganz dem Schreiben und seiner Leidenschaft für das Meer. Nach längerem Aufenthalt in Sydney lebt er heute wieder in Peru, mehr ...

Rezensionen und Pressestimmen

Bild + Funk


»(…) gerade wegen der glasklaren Botschaft, das Leben zu lieben, fühlt man sich nach der Lektüre erfrischt und irgendwie zärtlich berührt.«   

Blitz Magazin


»Leichthändig und voller Poesie erzählt Erfolgsautor Sergio Bambaren in seinem neuen Roman von grundsätzlichen Fragen des Älterwerdens.«   

Der Spiegel


Der heimliche Star des Buchmarkts.   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email