Der Philosoph und der Wolf

Der Philosoph und der Wolf

Was ein wildes Tier uns lehrt

Taschenbuch
Taschenbuch

€ 14,00 inkl. MwSt.

»Zum Heulen schön« ABENTEUER&REISEN

»Wolfswelpen zu verkaufen!« Als der Philosophieprofessor Mark Rowlands diese Anzeige entdeckt, zögert er keinen Moment: Er blättert 500 Dollar hin, tauft seinen Welpen »Brenin« und nimmt das aus Alaska stammende Tier mit nach Hause – wo es prompt beginnt, nicht nur die Wohnung, sondern Rowlands gesamtes Leben auf den Kopf zu stellen. Der Alltag mit seinem neuen Begleiter wird zur ständigen Herausforderung, egal ob im Seminarraum (»Schenken Sie dem Wolf keine Beachtung«), auf dem Rugbyfeld oder auf Studentenpartys. »Was es bedeutet, ein Mensch zu sein – das lernte ich von einem Wolf«, lautet das Fazit am Ende dieser »tiefsinnigen Studie über das Wesen des Wolfs« (Der Spiegel).

  • € 14,00 [D], € 14,40 [A]
  • Erschienen am 01.04.2012
  • 288 Seiten
  • Übersetzt von: Bernd Rullkötter
  • ISBN: 978-3-492-40455-6
 
 

Mark Rowlands

Mark Rowlands

Mark Rowlands, geboren 1962 in Wales, ist Professor für Philosophie an der Universität Miami. Er hat mehr als ein Dutzend Bücher veröffentlicht, die in zahlreiche Sprachen übersetzt wurden. Auf Deutsch erschien von ihm der Erfolgstitel »Der Philosoph und der Wolf«.

Rezensionen und Pressestimmen

Darmstädter Echo


»Ein schönes Buch, das nachdenklich stimmt.«   

Der Spiegel


Tiefsinnige Studie über das Wesen des Wolfs.   

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung


Ein komisches und inspirierendes Buch, man kann es nicht aus der Hand legen.   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email