Der Leopard von Paris

Der Leopard von Paris

Kriminalroman

Paperback
E-Book

€ 14,99 inkl. MwSt.

Der Leopard ist los!

Eine schockierende Nachricht erschüttert die Mitarbeiter der Buchhandlung Elzévir: Der Buchbinder Pierre Andrésy, ein guter Freund von Inhaber Victor Legris, seinem Teilhaber Kenji Mori und dem Angestellten Joseph Pignot, ist bei einem Brand in seinem Geschäft ums Leben gekommen. Doch von seinem Leichnam fehlt jede Spur. Das Trio ist sich sicher, dass an der Sache etwas faul sein muss, da seit dem Brand auch ein wertvolles persisches Manuskript verschwunden ist, das der Tote im Auftrag von Elzévir hätte restaurieren sollen. Einziger Anhaltspunkt ist eine rätselhafte Nachricht am Tatort, unterzeichnet von einem »Leopard«. Als sich kurze Zeit später weitere Mordfälle ereignen, setzen Victor Legris und seine Kollegen alles daran, den »Leopard« zu stoppen ...

  • € 14,99 [D], € 15,50 [A]
  • Erschienen am 13.04.2015
  • 400 Seiten, Klappenbroschur
  • Übersetzt von: Gaby Wurster
  • ISBN: 978-3-86612-393-9
 
 

Leseprobe zu »Der Leopard von Paris«

Paris im Frühling 1891

Im zweiten Stockwerk ging ein Fenster auf, die Scheiben reflektierten einen Lichtstrahl, der einem Passanten ins Auge stach. Der Mann sah eine Frau, die sich über einen Blumentopf mit Geranien beugte, neben dem ein Hund, die Schnauze auf die Querstreben des Geländers gestützt, das Treiben in der Rue Lacépède beobachtete. Die Frau kippte eine kleine Gießkanne, und das Wasser floss plätschernd aufs Straßenpflaster.

… Die Leiche liegt mit dem Gesicht auf dem Boden. Aus der Uniformjacke quillt ein rosa Rinnsal, das den Rinnstein färbt. Die bereits steifen Finger [...]

mehr

Claude Izner

Claude Izner

Claude Izner ist das Pseudonym der Schwestern Liliane Korb und Laurence Lefèvre, beide langjährige Bouquinistinnen mit eigenem Bücherstand am Seine-Ufer in Paris. Sie sind außerdem in der Filmbranche tätig und jede für sich als Schriftstellerin erfolgreich. Ihre gemeinsam verfassten Kriminalromane mehr ...

Rezensionen und Pressestimmen

Buchkultur


»Ein spannender Krimi, vermengt mit authentischer Atmosphäre.«   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel der Serie »Paris-Krimis«


Victor Legris ermittelt

Der Pariser Buchhändler Victor Legris ermittelt um 1890 in mehreren Verbrechen. Hinreißende Kriminalromane mit viel Pariser Charme, Geist und Witz. Für Leser mit Sinn für schöne Bücher und stilvolle Verbrechen.

404 Seite Email