Der freundliche Mr Crippen

Der freundliche Mr Crippen

Roman

Taschenbuch

€ 9,99 inkl. MwSt.

Im Sommer 1910 steht Scotland Yard vor einem unlösbaren Fall: Im Haus des allseits beliebten Mr Hawley Crippen wird die grausam zerstückelte Leiche seiner Frau gefunden. Von Crippen selbst fehlt jede Spur ... John Boyne erzählt meisterlich die spannende Jagd nach einem mutmaßlichen Mörder, die sich 1910 in London und auf einem kanadischen Passagierschiff so wirklich zugetragen hat.

  • € 9,99 [D], € 10,30 [A]
  • Erschienen am 11.05.2015
  • 528 Seiten, Broschur
  • Übersetzt von: Werner Löcher-Lawrence
  • ISBN: 978-3-492-30556-3
 
 

Leseprobe zu »Der freundliche Mr Crippen«

1

Die Montrose


Antwerpen: Mittwoch, 20. Juli 1910

Sie war über einhundertfünfundsiebzig Meter lang und fast ein Achtel so breit. Sie wog etwa sechzehntausendfünfhundert Tonnen und hatte Platz für über achtzehnhundert Passagiere, auch wenn sie heute nur zu drei Vierteln belegt war. Sie bot einen prächtigen, imposanten Anblick, der Rumpf, die Farben strahlten in der Julisonne, und sie schien ungeduldig darauf zu warten, endlich ablegen zu können. Aus ihren Schornsteinen stieg leichter Rauch, und das Wasser der Schelde schlug geräuschvoll gegen ihre Flanke. Die SS Montrose war ein [...]

mehr

John Boyne

John Boyne

John Boyne, geboren 1971 in Dublin, ist einer der renommiertesten zeitgenössischen Autoren Irlands. Seine Bücher wurden in mehr als vierzig Sprachen übersetzt und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Der internationale Durchbruch gelang ihm mit seinem Roman »Der Junge im gestreiften Pyjama«, der mehr ...

Rezensionen und Pressestimmen

Ruhr Nachrichten


»John Boyne erzählt meisterlich die spannende Jagd nach einem mutmaßlichen Mörder, die sich 1910 in London und auf einem kanadischen Passagierschiff so wirklich zugetragen hat.«   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email