Beim Leben meiner Familie

Beim Leben meiner Familie

Roman

Taschenbuch
E-Book

€ 9,99 inkl. MwSt.

Achtzehn Jahre ist es her, dass Sheila spurlos aus Websters Leben verschwand. Er hat ihre gemeinsame Tochter Rowan allein großgezogen und sich geschworen, Sheila nie mehr wiederzusehen. Doch als seine Tochter ihm zu entgleiten droht, weiß Webster, dass er nicht länger vor der Vergangenheit davonlaufen kann: Er muss Sheila wiederfinden, um seine Tochter zu retten ...

  • € 9,99 [D], € 10,30 [A]
  • Erschienen am 10.06.2014
  • 336 Seiten, Broschur
  • Übersetzt von: Mechtild Ciletti
  • ISBN: 978-3-492-30472-6
 
 

Leseprobe zu »Beim Leben meiner Familie«

Für Jennifer Rudolph Walsh
In Zuneigung und großer Dankbarkeit

 

Webster läuft auf Strümpfen die schmale Treppe hinunter und sagt »Arme Ritter«, als er um die Ecke biegt.
Rowan, über die Pfanne gebeugt, an der vor lauter Kratzern kaum noch Teflon übrig ist, wird rot.
Webster liebt das Gesicht seiner Tochter. Selbst als Säugling hatte sie schon dieses zusätzliche Stückchen Stirn, vielleicht ein halber Zentimeter, über den Augenbrauen. Als hätte jemand eine Zange angesetzt und ihren Kopf ein klein wenig in die Länge gezogen. Es macht ihre blauen Augen größer und lässt sie wie leicht [...]

mehr

Anita Shreve

Anita Shreve

Anita Shreve verbrachte einige Jahre als Journalistin in Afrika und bereiste weite Teile Kenias, bevor sie in  die USA zurückkehrte und Schriftstellerin wurde. Ihre Romane »Die Frau des Piloten« und das für den  Orange Prize nominierte »Gewicht des Wassers« waren große internationale Erfolge. Es mehr ...

Rezensionen und Pressestimmen

Tv Star


»Eine Familiengeschichte, die richtig unter die Haut geht.«   

Stadt-Anzeiger


»ein packendes Buch«   

NDR 1 - Neue Bücher


»Der Roman ›Beim Leben meiner Familie‹ handelt von Schuld und Sühne, aber vor allem von Vergebung. (...) Eine starke und oft beklemmende Geschichte, die bis zum Schluss fesselt.«   

Rätsel & Freizeit


»Die Autorin erzählt mit großer Eleganz über Schuld, Vergebung und Errettung.«   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email