Bambini sind Balsamico für die Seele

Geheimnisse italienischer Kindererziehung

€ 7,99 inkl. MwSt.

»Endlich mal ein richtig gutes Buch, das ich mir nicht kaufen muss.« Jan Weiler

In Italien gibt es eine Art Gesetz, das lautet: »Meine Kinder sind besten!« Für Antonio, bekannt aus Maria, ihm schmeckt’s nicht, gibt es daran nichts zu rütteln. Und für seine Tochter Sandra Limoncini auch nicht. Warum sollte man so vollkommene Geschöpfe also mit Golfkursen oder musikalischer Früherziehung quälen? So werden die Kleinen lieber beschmust als an der Geige festgebunden und bekommen auch nach neun Uhr abends noch ein Gelato ins Händchen gedrückt. Fröhliche Geschichten vom Kindererziehen all'Italiana – für mehr Remmidemmi in deutschen Familien!

  • € 7,99 [D], € 7,99 [A]
  • Erschienen am 20.08.2012
  • 240 Seiten , WMEPUB
  • ISBN: 978-3-492-95836-3
 
 

Leseprobe zu »Bambini sind Balsamico für die Seele«

VORWORT

 

von Jan Weiler

 

In schweren Stunden träume ich von einem Leben als preußischer Vater ganz alter Schule. Ich möchte dann natürlich keine Schlägertype mit Rohrstock und Uniform sein, aber schon eine Respektsperson. Dann salutieren die Kinder, singen morgens ein munteres Lied und reden mich mit »Herr Papa« an. Sie gehorchen mit einer geradezu dämlichen Fröhlichkeit. Und auch meine Gattin hat keinen Anlass für trüben Revanchismus gegenüber ihrem Mann, denn ich bin gerecht und freundlich, da alle machen, was ich sage. Ich bin der Boss. Und ja: Ich gebe zu, dass die Emanzipation [...]

mehr

Sandra Limoncini

Sandra Limoncini ist eine deutsche Italienerin mit einer Schwäche für rheinischen Sauerbraten. Sie schummelt beim Spielen, fährt heimlich über rote Ampeln und heult vor Rührung bei Siegerehrungen. Die zweifache Mutter und Journalistin findet, dass wir Deutschen ruhig eine Portion Dolce Vita in mehr ...

Medien zu »Bambini sind Balsamico für die Seele«

Rezensionen und Pressestimmen

B.Z.


»Herrlich offen und amüsant.«   

familien-welt.de


»Wer hier nicht lachen kann, dem ist nicht mehr zu helfen...oder benötigt einfach mehr Remmidemmi in seinem Leben.«   

Main-Echo


»Limoncini vergleicht auf amüsante Art deutsche und italienische Mütter und Väter. (...) Kein strenger Erziehungsratgeber, der Müttern Angst macht, sondern eine vergnügliche Lektüre für Eltern und solche, die es werden wollen.«    

Isar-Loisachbote


»Eine lesenswerte, sehr kurzweilige Geschichte ist Limoncini gelungen.«   

Bunte


»Endlich mal ein unverzicktes Elternbuch. Lässig, urkomisch und schlau.«   

Wiener Zeitung


»Ein Erziehungsbuch, eine locker erzählte Kindheitsgeschichte, interkulturelle Beobachtungen, Familienanekdoten - unterhaltsam, teilweise witzig.«   

Nürnberger Zeitung


»Limoncini führt auf geistreich-charmante Weise in die Geheimnisse italienischer Kindererziehung ein. Die passende Reaktion auf die Lektüre - gestikulierend lachend "all'italiana" oder eher amüsiert schmunzelnd "alla tedesca" - bleibt jedem Leser frei überlassen.«   

Kommentare zum Buch
1. Bambini sind Balsamico für die Seele
Antonietta Albers am 31.07.2013 - 18:31:30

Ein seeehr kurzweiliges Buch, in dem ich mich oft drin wieder gefunden habe, da ich auch so ähnlich aufgewachsen bin. Ich hätte mir gern hier und da ein ital. Rezept gewünscht..z.B. die Tomatensoße der nonna und mehr. Freue mich schon auf das nächste Buch.     Weiter so.

Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email