Aufbruch ins Ungewisse

Abenteuer zwischen K2, Sinkiang und Amazonas

E-Book

€ 12,99 inkl. MwSt.

»Zwischen Glück und Tragik, locker und hintergründig erzählt.« Bayerischer Rundfunk

Er ist der einzige lebende Bergsteiger, der zwei Achttausender als Erster und ohne künstlichen Sauerstoff bestiegen hat. Seit 1956 ist Kurt Diemberger im Extremen unterwegs – ob auf den höchsten Gipfeln oder in den Urwäldern Südamerikas. Nicht allein die Schönheit und Wildheit der Natur, auch die Menschen dort zogen ihn magisch an. In seinem Buch löst Diemberger die Rätsel um den Tod des großen Hermann Buhl an der Chogolisa und berichtet, wie Julie Tullis und er am K2 ums Überleben kämpften. Ein langes Leben voller Abenteuer, Tragödien und Höhepunkte – wunderbar mitreißend erzählt.

  • € 12,99 [D], € 12,99 [A]
  • Erschienen am 15.06.2016
  • 416 Seiten , WMEPUB
  • ISBN: 978-3-492-97247-5
 
 

Leseprobe zu »Aufbruch ins Ungewisse«

Vorwort

 

Die Frage galt Chris Bonington. Die Veranstalter eines Bergfilmfestivals in Salzburg wollten wissen, wie viele Dias der von der britischen Königin wegen seiner Leistungen geadelte Alpinist denn mitgebracht habe und wie lange – in etwa – sein Vortrag dauern werde. »Dreiundzwanzig Dias«, lautete die gleichermaßen trockene wie zunächst ernüchternde Antwort, und es werde wohl eineinhalb Stunden dauern, bis er fertig sei, sagte Bonington.
Eineinhalb Stunden Vortrag mit 23 Dias! Kein Mensch konnte sich das in dem Moment vorstellen. Man setzte Bonington davon in Kenntnis, daß Kurt [...]

mehr

Kurt Diemberger

Kurt Diemberger

Kurt Diemberger, geboren 1932 in Villach, arbeitete als Lehrer und ließ sich als Bergführer ausbilden, ehe er zu filmen begann. Er ist Erstbesteiger von zwei Achttausendern (Broad Peak, Dhaulagiri), gilt als »Kameramann der Achttausender« und lebt heute in Bologna und Salzburg. Seine Bücher, mehr ...

Rezensionen und Pressestimmen

Outdoor Guide


»Eine mitreißende Schilderung eines beeindruckenden Bergsteigerlebens.«   

Bayerischer Rundfunk


Zwischen Glück und Tragik, locker und hintergründig erzählt.   

Hans Kammerlander


Er ist ein Reisender zwischen den Welten, zugleich einer der schillerndsten Alpinisten unserer Zeit.   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email