Ascheträume

Roman

E-Book

€ 4,99 inkl. MwSt.

Eine Welt aus Asche. Eine verzehrende Liebe. Ein Feuer, das die Welt verschlingt.

Thara ist ein 17-jähriges Mädchen, das ihre violetten Augen hasst. Sie möchte nichts lieber als ein ganz normales Leben führen. Alles ändert sich jedoch, als sie an einer Schwertlilie riecht und der Duft sie an einen düsteren Ort entführt: Eine Welt aus Asche, in der alles, was in der Realität verbrannte, wieder aufersteht. In dieser lebensfeindlichen Welt lernt sie Nate kennen, der dort gefangen gehalten wird. Thara verliebt sich in Nate, auch wenn jede Berührung für sie bedeutet, dass sie zu Asche zerfällt. Beim Versuch, ihn zu befreien, öffnet Thara unwissentlich einem Wesen ein Tor, das nur darauf gewartet hat, ihre Welt in Schutt und Asche zu legen …

  • € 4,99 [D], € 4,99 [A]
  • Erschienen am 14.07.2014
  • 448 Seiten , WMEPUB
  • Übersetzt von: Gaby Wurster
  • ISBN: 978-3-492-98142-2
 
 

Leseprobe zu »Ascheträume«

Für Giuliano Giunchi, den ich manchmal im Rauch sehe.
Für den Bruder, den ich noch kennenlernen muss.
Für alle, die auf die Welt kommen, und alle,
die sie verlassen – in der Annahme,
dass es kein so großer Unterschied ist.

 

»Denk immer daran … Denk immer daran,
dass der Mond ein Loch im Himmel ist,
durch das wir das Licht sehen können,
das Licht des nächsten Tages.«
Kolor

 

 

 

Schwarzer Schnee

 

Er lief barfuß, und das Feuer rückte neben ihm vor.
Meine Mutter sah ihn als Erste. Das war vor siebzehn Jahren.
In jenem Moment lag sie auf dem Rücksitz des Wagens, die Hände auf den Bauch [...]

mehr

Maurizio Temporin

Maurizio Temporin, geboren 1988 in Broni bei Pavia, begeisterte sich schon als Kind für Kunst, Literatur und Film. Als Gymnasiast verfasste er seinen ersten Roman und schreibt heute außerdem für Film und Theater, illustriert Comics und organisiert Ausstellungen. Seine »Ascheträume«-Saga, mit deren mehr ...

Rezensionen und Pressestimmen

Abenteuer & Phantastik


»Ascheträume ist eine richtig erfreuliche Überraschung in der Romantasy. Mit diesem Buch beweist der ivi-Verlag, dass er ein gutes Händchen für spannende und interessante Romane hat.«    

Münchner Merkur


» (...) spannend, geheimnisvoll und ideenreich.«   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email