Alle meine Schwestern

Alle meine Schwestern

Roman

€ 12,00 inkl. MwSt.

Von Sehnsucht, Freiheit und der lebenslangen Freundschaft unter Schwestern

Sheffield, am Vorabend des Ersten Weltkriegs. Die vier Maclise-Töchter könnten nicht unterschiedlicher sein – und doch verbindet sie ihr Wunsch nach einem selbstbestimmten Leben: Marianne sehnt sich nach der großen Liebe und einem Kind; dafür wandert sie sogar nach Ceylon aus. Die bildschöne Iris gibt sämtlichen Verehrern den Laufpass, um Krankenschwester zu werden; Eva, rebellisch und abenteuerlustig, engagiert sich im schillernden London der Vorkriegszeit als Künstlerin und Frauenrechtlerin; und Clemency, das Nesthäkchen, erkennt, dass man nicht immer von zu Hause fortgehen muss, um Frieden zu finden.

  • € 12,00 [D], € 12,40 [A]
  • Erscheint am 19.03.2018
  • 592 Seiten, Ganzleinenband
  • Übersetzt von: Mechtild Ciletti
  • ISBN: 978-3-492-31244-8
 
 

Leseprobe zu »Alle meine Schwestern«

Prolog

Wenn sie nachts nicht schlafen konnte, machte sie Listen, Listen der Grafschaften Großbritanniens, seiner Industriestädte, der wichtigsten Exportartikel des Empire, Listen der Könige und Königinnen Englands und der Werke William Shakespeares. Ab und zu wurde eine Erinnerung geweckt. »Ein Wintermärchen, Cymbeline, Der Sturm«, murmelte sie in der Hitze einer kurzen Januarnacht vor sich hin und mußte plötzlich an einen Abend im Theater denken. Arthur, der ne­ben ihr saß, streichelte in der Dunkelheit ihre Hand. Sie ­er­in­nerte sich seiner zart drängenden Berührung und des [...]

mehr

Judith Lennox

Judith Lennox

Judith Lennox, geboren 1953 in Salisbury, wuchs in Hampshire auf. Sie ist eine der erfolgreichsten Autorinnen des modernen englischen Gesellschaftsromans und gelangt mit jedem neuen Buch auf die deutschen Bestsellerlisten. Judith Lennox liebt Gärtnern, ausgedehnte Wanderungen, alte Häuser und mehr ...

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email