Achterbahn der Stille

Achterbahn der Stille

Ein spirituelles Roadmovie

Taschenbuch
E-Book

€ 9,99 inkl. MwSt.

Wo, zum Teufel, steckt Gott?

Nepal, Land traumhafter Trekkingpfade und Sitz der Götter – heißt es jedenfalls. Idealer Rückzugsort für Teresa Heidegger, eine junge Frau aus Berlin, die auf ihrem Weg in den Himmel des deutschen Regietheaters gerade einen herben Rückschlag erlitten hat und sich mit einem Mal in einer Sinnkrise wiederfindet. Nach der ersten zaghaften Annäherung an Land und Leute wagt sie den Schritt in ein Schweigekloster, um die Kunst der Vipassana-Meditation zu erlernen: 110 Stunden regungsloses Sitzen in zehn Tagen. Lachen, Reden, Schokolade, E-Mails – alle irdischen Freuden streng untersagt. Und doch macht sie gerade hier die wichtigste Entdeckung ihres Lebens.

  • € 9,99 [D], € 10,30 [A]
  • Erschienen am 01.10.2011
  • 256 Seiten, Broschur
  • ISBN: 978-3-492-27196-7
 
 

Teresa Heidegger

Teresa Heidegger

Teresa Heidegger, 1976 in Salzburg geboren, studierte Pädagogik mit dem Schwerpunkt verstehende Soziologie. Sie lebt in Berlin und arbeitet als Trainerin für gewaltfreie Kommunikation. Mit Spiritualität beschäftigte sie sich bis zum Zeitpunkt ihrer Reise nur am Rande und mit einer gewissen Skepsis. mehr ...

Rezensionen und Pressestimmen

Die Welt


»Es sind gerade Heideggers Fähigkeiten, diese Leidenszeit, als auch die Eindrücke während mehrerer Trekkingtouren in Nepal selbstironisch und locker zu reflektieren, die dieses Buch lesenswert machen.«   

Bella


»Teresa Heidegger beschreibt offen und humorvoll, wie sie sich selbst auf ihrer Reise wiedergefunden hat.«   

Berchtesgadener Anzeiger


Ein Reisebuch ohne Schnickschnack, aber mit vielen klugen kleinen Gedankensplittern zum Weiterwirbeln.   

Kommentare zum Buch
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

(wird nicht angezeigt)

Das könnte Ihnen auch gefallen

404 Seite Email