Renate Klöppel


Renate Klöppel

Renate Klöppel, geboren 1948 in Hannover, ist Kinderärztin und Diplommusiklehrerin. Sie unterrichtete zwanzig Jahre an der Musikhochschule Trossingen und war ebenso lange als Schulärztin an einer Schule für Körperbehinderte tätig. Sie schrieb vier Sachbücher, von denen Übersetzungen ins Polnische, Tschechische, Italienische, Spanische und Chinesische vorliegen. 2004 veröffentlichte sie die viel beachtete und mit dem Horst Joachim Rheindorf-Literaturpreis ausgezeichnete Lebensgeschichte einer schizophrenen Malerin unter dem Titel »Die Schattenseite des Mondes«. Von den sechs Kriminalromanen um den Freiburger Professor Alexander Kilian erschienen die letzten drei mit den Titeln »Der Kapuzenmann«, »Schlangensaat« und »Blutroter Himmel« im Piper Verlag.

Bücher von Renate Klöppel
404 Seite Email