Mikkel Borch-Jacobsen


Mikkel Borch-Jacobsen

Mikkel Borch-Jacobsen, geboren 1951, hat 2011 für Arte einen Dokumentarfilm über das Marketing der Pharmaindustrie gedreht und sich seitdem intensiv mit deren Praktiken und Strategien beschäftigt. Als Philosoph und Historiker lehrt er an der University of Washington in Seattle. Er ist Autor mehrerer Bücher, u.a. hat er sich durch seine kritische Auseinandersetzung mit der Psychoanalyse einen Namen gemacht.

Bücher von Mikkel Borch-Jacobsen
404 Seite Email