Michael Maar


Michael Maar, Jahrgang 1960, studierte Germanistik und Psychologie und lebt als freier Autor in Berlin. Sein Buch »Geister und Kunst«. Neuigkeiten aus dem Zauberberg wurde mit dem Johann-Heinrich-Merck-Preis für hervorragende Essayistik ausgezeichnet. Im Berlin Verlag erschien von ihm zuletzt »Warum Nabokov Harry Potter gemocht hätte« (2002). 2004 sorgte seine Entdeckung eines deutschen Lolita-Vorbilds für internationales Aufsehen. Michael Maar lehrte an der Universität in Stanford und ist Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung.

Bücher von Michael Maar
404 Seite Email