Matt Andrews


Matt Andrews Karriere als SMS-Nervensäge begann während eines unfassbar langweiligen Jobs als Handyverkäufer. Was tut man, wenn man viel Zeit und noch mehr Handys zur Verfügung hat? Genau, man beginnt, Menschen auf Annoncen zu antworten und sie in den Wahnsinn zu treiben. Auf seinem Blog www.textastrophe.com zeigt er, warum man seine Nummer besser nicht in der Öffentlichkeit Preis geben sollte!

Bücher von Matt Andrews
Blog

Die fiesesten Handy-Streiche

SMS Sprüche

Garantiert echt: Die schönsten SMS-Streiche! Das Buch »SMS des Grauens« zeigt, warum man seine Nummer besser nicht in der Öffentlichkeit Preis geben sollte!

lesen
404 Seite Email