Neuerscheinungen: Am Donnerstag, 10. Juli 2014 von Piper Verlag

Rowan Coleman über ihren bewegenden Roman

 >> Rowan Coleman erzählt im Interview wie sie durch ein persönliches Schicksal dazu gekommen ist, diesen besonderen, gefühlvollen Roman zu schreiben und wie sie gegen das eigene Vergessen ankämpft.

Der Name deiner erstgeborenen Tochter. Das Gesicht deines Mannes. Dein Alter. Deine Adresse. Was wäre, wenn du dich an all diese Dinge nicht mehr erinnern könntest? Was wäre, wenn es kein Gestern mehr gäbe, sondern nur noch den Zauber einzelner Augenblicke? Claire wird damit konfrontiert, dass ihre Erinnerungen zunehmend verblassen und sie noch viele Dinge regeln muss, bevor sie ganz verschwunden sind.

Kommentare zu diesem Blog
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben und müssen ausgefüllt werden.

404 Seite Email