Buchblog: Am Dienstag, 15. Oktober 2013

Wenn Medizin tötet - Der unbekannte Tatort: das Krankenhaus

Alle Menschen machen Fehler - auch Ärzte!

In den USA sterben jährlich zwischen 50.000 und 100.000 Menschen and den Folgen eines Behandlungsfehlers, so eine Studie des US-amerikanischen Institute of Medicine. In Deutschland sind laut einer Studie des Aktionsbündnisses Patiientensicherheit jährliche zwei bis vier Prozent der Klinikpatienten von Fehlern betroffen. Das sind bis zu 680.000 Menschen. Etwa 17.000 von ihnen überleben die Fehlbehandlung nicht.

Zum Vergleich: Auf Deutschlands Straßen sterben knapp 5.000 Menschen jedes Jahr. In den Krankenakten tauchen die Fehltritte des medizinischen Personals nur selten auf. Zusammen mit ihrem Bruder Even, Chef-Kardiologe einer Klinik in Oslo, legt die Krimiautorin Anne Holt nun einen Trhiller vor, bei dem nicht nur den Opfern das Herz stehen bleibt: Ein neuer Herzschrittmacher kostet Erik Berntsen das Leben. Bedauernswerter medizinischer Kunstfehler oder kaltblütiger Mord? (sie)

Kommentare zu diesem Blog
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben und müssen ausgefüllt werden.

404 Seite Email