(Ent)Spannung pur


Gewinnen Sie Wellness & Crime im Schwarzwald!

Schwarz, schwärzer, Schwarzwaldrauch

Ein neuer Fall für Hummel und Riesle

Der Schwarzwald wird von einem gewaltigen Orkan heimgesucht. Noch während das Unwetter tobt, erhalten der neugierige Lehrer Hubertus Hummel und der Journalist Klaus Riesle einen beunruhigenden Anruf. Ein Jäger will ihnen etwas Dringendes mitteilen, doch dann bricht die Verbindung ab. Als sie ihn zu Hause aufsuchen, finden sie den Wildexperten neben dem Schwarzwälder Schinken aufgehängt in seiner Räucherkammer. Zunächst sieht es wie Selbstmord aus, doch dann stellt sich heraus: Der Mann wurde ermordet! War der Jäger zwischen die Fronten eines Schinkenstreits geraten?

»Schwarzwaldrauch« von Alexander Rieckhoff und Stefan Ummenhofer

Gewinnspiel

 

 

Schwarzwaldtourismus, das Wellnesshotel Erfurths Bergfried und der Piper Verlag verlosen fünf Übernachtungen für zwei Personen. Machen Sie mit und beantworten Sie unsere Gewinnspielfrage. Unter allen Einsendern verlosen wir zusätzlich 10 Exemplare des neuen Krimis »Schwarzwaldrauch«.

 


Gewinnspielfrage:

 

Wie heißt die in Nadelhölzern und Sägemehl aus dem Schwarzwald geräucherte Spezialität, die im Krimi »Schwarzwaldrauch« Auslöser eines Mordes ist?



SO KÖNNEN SIE GEWINNEN:

 

1. Sie beantworten die Frage.
2. Sie senden uns eine Postkarte oder E-Mail mit dem Lösungswort an:

Piper Verlag GmbH

Stichwort: Schwarzwald

Georgenstraße 4

80799 München

 

E-Mail: revolverblatt@piper.de (Anschrift nicht vergessen!)


Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die volljährig sind. Mitarbeiter beteiligter Unternehmen und deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Das Los entscheidet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnahmeschluss ist der 30.11.2015. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt und in der nächsten Ausgabe bekanntgegeben. Die persönlichen Daten werden von uns nur für die Durchführung des Gewinnspiels erhoben und verwendet.
Alexander Rieckhoff, Stefan Ummenhofer
Rieckhoff, Alexander · Ummenhofer, Stefan
© Marc Eich

Alexander Rieckhoff, geboren 1969 und aufgewachsen in Villingen, studierte Geschichte und Politikwissenschaft in Konstanz und Rom und ist zurzeit als Fernsehredakteur beim ZDF in Mainz beschäftigt. Er lebt mit seiner Familie in der Nähe von Mainz. Gemeinsam mit Stefan Ummenhofer hat er mehrere erfolgreiche Schwarzwald-Krimis geschrieben.

 

Stefan Ummenhofer, geboren 1969 und aufgewachsen in Villingen und Schwenningen, studierte Politikwissenschaft und Geschichte in Freiburg, Wien und Bonn. Er ist als Journalist und Autor tätig und lebt mit seiner Familie bei Freiburg. Gemeinsam mit Alexander Rieckhoff hat er mehrere erfolgreiche Schwarzwald-Krimis geschrieben.

SCHWARZWALDRAUCH |
A. Rieckhoff
& S. Ummenhofer

Ein Jäger wurde ermordet. War er zwischen die Fronten eines Schinkenstreits geraten?
PIPER, 320 Seiten,

8,99€ (D), 9,30 € (A)

Wieso musste die junge Journalistin sterben?

Major Gabin stößt beim Aufklären des Falls nicht nur auf die Tücken des Lebens im Elsass sondern auch auf eine äußerst verschwiegene Dorfgemeinschaft ... »Elsässer Erbschaften« vorgestellt im Revolverblatt.

weiterlesen

Wer hat die Frau von Commissario Benussi entführt?

Carla, Commissario Benussis Frau, ist spurlos verschwunden. Verdächtigt werden ihre Patienten, doch ist der Entführer wirklich unter ihnen zu finden? »Gute Zeiten für schlechte Menschen« vorgestellt im Revolverblatt

weiterlesen

Wem kann Sophie Brinkmann noch vertrauen?

»Der zweite Sohn« vorgestellt im Revolverblatt: Sophie Brinkmann soll für den im Koma liegenden Hector Guzman mit den Geschäftspartnern des Syndikats verhandeln, doch die wollen nicht mehr warten. Als Sophies Sohn entführt wird, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit.

weiterlesen
404 Seite Email