Buchblog: Am Dienstag, 15. Oktober 2013 von Revolverblatt

Giuliano Pasinis Kommissar Roberto Serra

Giuliano Pasini hat mit Roberto Serra einen italienischen »Steppenwolf« erschaffen und lässt ihn im Rahmen einer spannenden, hintergründigen Geschichte ermitteln, die in einem kleinen Dorf im Apennin spielt. Er ist ein Einzelgänger. Ein Mann voller Macken, mit einem Faible für Musik und mit einer ungewohnten Begabung: »Er lebt für ein paar Sekunden das Leben anderer, Lebender oder Toter. Ohne beeinflussen zu können, was er sah.«

  • Zitate_Pasini.jpg
  • Zitate_Pasini1.jpg
Kommentare zu diesem Blog
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben und müssen ausgefüllt werden.

404 Seite Email