Paul McCartney wird am 18. Juni 75 Jahre alt – wir gratulieren herzlich!


 

 

 

Zum 13. Geburtstag bekommt Paul McCartney von seinem Vater eine Trompete geschenkt, die er kurz darauf gegen eine Gitarre eintauscht – damit ist der Grundstein für eine beispiellose Musikerkarriere gelegt. 60 Jahre später ist McCartney der erfolgreichste Komponist aller Zeiten, zusammen mit den Beatles hat er mehr Tonträger verkauft als jeder andere Musiker. Der Rockjournalist und Beatles-Biograf Philip Norman legt nun das erste autorisierte Werk über den Weltstar vor, für das er zahlreiche Gespräche mit dessen Freunden und Familie führte. So entsteht ein kenntnisreiches Panorama von Paul McCartneys Leben; seiner oftmals nicht ganz einfachen Beziehung zu John Lennon, der tragischen Zeit nach der Auflösung der Beatles und dem Kampf zurück in den Pop-Olymp mit den Wings. Ein Buch nicht nur über McCartneys Leben, sondern über ein halbes Jahrhundert Popgeschichte.

 

 


Paul McCartneys Karriere ist in jeder Hinsicht von Superlativen geprägt. Hier einige Zahlen (ohne Beatles) zu Paul, dem Ausnahmenmusiker:

 

1 Stern auf dem »Hollywood Walk of Fame«

5 Grammys

5 Kinder

11 x als Solokünstler in den deutschen Album-Top-Ten

24 Studioalben als Solokünstler

25 Jahre dauert es, bis Paul, George und Ringo zum ersten Mal nach der Trennung wieder einen Songaufnehmen: »Free As a Bird«

45 Alben hat Paul McCartney bisher veröffentlicht

1.000 Songs hat Paul McCartney mindestens bis heute geschrieben

1997 erhebt in Queen Elisabeth II in den Adelsstand

2016 Paul McCartneys Welttournee »One On One«mit insgesamt 39 Konzerten


Buchblog: Am Dienstag, 13. Juni 2017 von Piper Verlag

Weitere Artikel zum Thema Musik

Paul McCartney wird 75!

Paul McCartneys Karriere ist eine Karriere der Superlative: Fünf Grammys, elf Mal als Solokünstler in den deutschen Album-Top-Ten und Autor von über eintausend Songs.

weiterlesen

Freddie Mercury: Die Biographie

Der frühe Tod von Freddie Mercury vor 25 Jahren erschütterte damals die gesamte Musikwelt. Legenden und Mythen ranken sich um die Person des Queen-Sängers. Die aktuelle Biographie liefert erstmals ein sehr persönliches und intimes Portrait des Mannes, der einst erklärte: »I won’t be a rockstar. I will be a legend.«

weiterlesen

Christoph Hardebusch präsentiert »Feuerstimmen«

Christoph Hardebusch präsentiert in einem kurzen Video seinen multimedialen Fantasyroman »Feuerstimmen«. Diesen hat er zusammen mit der A Capella Band Van Canto entwickelt. Die Band wiederum vertonte die Lieder des Barden Aidan, der Hauptperson von »Feuerstimmen«.

weiterlesen
Kommentare zu diesem Blog
Kommentieren Sie diesen Beitrag:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben und müssen ausgefüllt werden.

404 Seite Email